ikone christus pantokrator mit oklad und zellenschmelzemail

KLOSTERARBEIT IKONE CHRISTUS PANTOKRATOR

Eitemperamalerei auf einer Holztafel mit feuervergoldetem Oklad und Zellenschmelzemaill, Moskau um 1680-1700.

Größe Höhe 11,2 cm Breite 9,5 cm 

Das Bild von Christus Pantokrator Christus dem Allmächtigen ist eines der ersten welches in der frühchristlichen Kirche entstandenen ist. Christus ist im Halbportrait dargestellt, hält das aufgeschlagene Evangelienbuch in der linken Hand und macht mit der anderen Hand eine Geste des Segens. Der kirchenslawische Text im Buch lautet: „Komm zu mir alle die Ihr mühselig und die beladen seit, ich werde euch erquicken“ (Matthäus 11, 28). Christus trägt eine rotes Unterkleid (Chiton), das Symbol seiner göttlichen Natur, und einen blaugrünen Mantel (Himation), das Symbol seiner menschlichen Natur.

Orthodoxes Kunstkammerobjekt!

Besuchen Sie uns auf der

101. Kunst und Antiquitäten München

vom 15.10 - 23.10.2022

Haus der Kunst München

Prinzregentenstrasse 1 / Westflügel

80538 München

 


Search