ikone die heiligen vom kiewer hohlenkloster

 

DIE HEILIGEN VOM KIEWER HÖHLENKLOSTER

Russland, datiert 1782 
Zypressenholz-Tafel, Eitempera auf Kreidegrund. Größe 36,2 cm x 31,3 cm.

Der untere Bildteil der Ikone zeigt im Zentrum das Hauptgebäude des Kiewer Höhlenklosters, das dem Entschlafen der Gottesmutter geweiht ist.

Recht und links haben sich Heilige rund um das Kiewer Höhlenkloster versammelt. Es sind in der unteren Reihe die Klosterväter Antonij und Feodosij mit Schriftrollen daneben folgen acht weitere Heilige.In der oberen Reihe links der heilige Petrus, Metropolit Johannes, sowie der heilige Pantheleimon, rechts der heilige Paulus, Sergij von Radonesch und Antonius der Einsiedler.

Im oberen Bildteil in Wolkenbänken mittig ist die Gottesmutter lindere meinen Kummer umgeben von sieben Engeln dargestellt. Zu ihrer Seite stehen links der heilige Michael, mit Peter dem Metropoliten von Moskau als ikonographische Besonderheit ist zwischen den Heiligen ein geschnitztes Miniaturkreuz eingelassen. Zu ihrer rechten Seite stehen der heilige Gabriel, mit Phillip der erste heilige Patriarch von Moskau und Russland sowie Alexeij erster Träger des Titels Metropolit von Moskau. Rechts und links zu beiden Seiten stehen heilige Frauen.

Ganz oben in einer weiteren Wolkenbank ist links Gottvater, rechts Christus sowie der Heilige Geist in der Mitte in Form einer weißen Taube dargestellt.

Im oberen Rand ist der kirchenslawische Titulus der Ikone aufgeschrieben:

„Bildnis der ehrwürdigen Väter von Heiligen des Kiewer Höhlenkloster“

Guter Erhaltungszustand der Malerei.

Ein seltenes Sammlerstück!

 

Besuchen Sie uns auf der

101. Kunst und Antiquitäten München

vom 15.10 - 23.10.2022

Haus der Kunst München

Prinzregentenstrasse 1 / Westflügel

80538 München

 


Search